Mediation
Gütestelle
Täter-Opfer-Ausgleich Fachstelle
Familiengerichts Mediation
Paar- und Trennungsberatung
Psychologische Beratung
Ausbildung, Supervision
Coaching für Teams u. Einzelpersonen
Freizeit und Hobbys
Presse
Kontakt
Ihr Weg zu uns
Interessante Links
Impressum
AGB´s und Gebührenordnung
Anfahrt


Jeder Mensch kann die Verantwortung für eine Straftat übernehmen und sich jederzeit zu einem Täter-Opfer Ausgleich als sogenannter "Selbstmelder" bereit erklären.

Dafür steht die Fachstelle für Täter- Opfer - Ausgleich in Hannover  zur Verfügung.  Langjärige Erfahrung und Qualität sind garantiert.

Polizei, Staatsanwaltschaft oder Gericht kann in jedem Stadium des Verfahrens einen TOA einleiten. Nach § 46a wird das ernsthafte Bemühen eines Täters berücksichtigt.

Die Rückfallquote eines Straftäters ist nach einem durchgeführten TOA geringer, als nach einer herkömmlichen Bestrafung.

Täterarbeit ist Opferschutz





Opfer Interessen:

- Schnelle unbürokratische Wiedergutmachung
- Psychologische Aufarbeitung der Tat
- Vermeidung von Gerichtsprozessen
- Mitbestimmung über den Ausgang des Verfahrens
- Vermeidung von Zukunftskonflikten

Hier ein Fallbeispiel. TOA nach einem maskierten Raubüberfall in einem Wohnhaus:


alverde_August_2010_Serie Mut[8][1].pdf

Das ehemalige altbewährte hauptamtliche Vollzeit-Team arbeitet jetzt in der Medios-Mediations Praxis am Lister Platz mit  Anke Menzel, Jutta Klenzner und Christian Richter zur erneuten erfolgreichen Zusammenarbeit unter anderen Bedingungen.

Schauen Sie auch unter
www.bag-toa.de